Wissensdatenbank:
Slave ID bei ModbusTCP im Vergleich zu ModbusRTU
Gepostet von Julian Zoelly an 18 März 2021 09:11

Nach den Informationen welche ich habe wird die Slave ID (wie in ModbusRTU) oder Unit ID nicht verwendet bei ModbusTCP, sie hat meistens bei reinen ModbusTCP einen Standart Wert von 00 oder FF o.Ä.. Bei Moxa ist dies 1 (auch bei anderen Herstellern). Die Slave ID ist bei einer reinen ModbusTCP Anwendung irrelevant, da das Gerät über die IP identifiziert ist.

Ich habe kurz einen Test gemacht mit einem ioLogik E1214. Sie können sehen, dass das Gerät auf allen Slave IDs von 0-254 antwortet mit den gleichen Daten:

J1DSkfUhzJU2GuuDynbXWSYfcct2wspZW40I7P0ng7rIP78tupWrdrxO9OKI4AyCLPZTUAAAAAcD6KIwCyoDgCAAAAoFYURwBkQXEEAAAAQK0ojgDIguIIAAAAgFpRHAGQBcURAAAAALWiOAIgC4ojAAAAAGpFcQRAFhRHAAAAANSK4giALCiOAAAAAKgVxREAWVAcAQAAAFAriiMAsqA4AgAAAKBWFEcAZEFxBAAAAECtKI4AyILiCAAAAIBaURwBkAXFEQAAAAC1ojgCIAuKIwAAAABqRXEEQBYURwAAAADUiuIIgCwojgAAAACoFcURAFlQHAEAAABQK4ojALKgOAIAAACgVhRHAGRBcQQAAABArSiOAMiC4ggAAACAWlEcAZAFxREAAAAAtaI4AiALiiMAAAAAakVxBEAWFEcAAAAA1IriCIAsKI4AAAAAqBXFEQBZUBwBAAAAUCuKIwCyoDgCAAAAoFYURwBkQXEEAAAAQK0ojgDIguIIAAAAgFpRHAGQBcURAAAAALWiOAIgC4ojAAAAAGpFcQRAFhRHAAAAANSK4giALCiOAAAAAKgVxREAWVAcAQAAAFAriiMAsqA4AgAAAKBWFEcAZEFxBAAAAECtKI4AyILiCAAAAIBaURwBkAXFEQAAAAC1ojgCIAuKIwAAAABqRXEEQBYURwAAAADUiuIIgCwojgAAAACoFcURAFlQHAEAAABQK4ojALKgOAIAAACgVhRHAGRBcQQAAABArSiOAMiC4ggAAACAWlEcAZAFxREAAAAAtaI4AiALiiMAAAAAakVxBEAWFEcAAAAA1IriCIAsKI4AAAAAqBXFEQBZUBwBAAAAUCuKIwCyoDgCAAAAoFYURwBkQXEEAAAAQK3+D0haqyVhjfZdAAAAAElFTkSuQmCC

Aus diesem Grund gibt es keine Möglichkeit die Slave ID an zu passen.

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
Neues Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare: